AULA DER UNIVERSITÄT SALZBURG



Universitätsplatz 1 | 5020 Salzburg
Die Gründung der Universitätsaula am Max-Reinhardt-Platz im Festspielbezirk geht auf das Jahr 1622 zurück. Neben vielen Salzburger Komponisten haben hier auch Leopold Mozart und sein Sohn Wolfgang Amadeus gewirkt. 2005 wurde die Mozartaula nach einer umfangreichen Renovierung und funktionalen Adaptionen wiedereröffnet und ist heute ein idealer Veranstaltungsort mit historischem Charme.